RSS Newsfeed
follow
follow
follow
Titelbild Kindertagespflege-aktuell - Spielende Kinder
Baby - Kindertagespflege aktuell
Ball - Kindertagespflege aktuell
Kindertagespflege aktuell - Print-Newsletter kostenlos bestellen

Im schönsten Trotzalter

Wut und Trotz als wichtige Begleiter kindlicher Entwicklung

Im schönsten Trotzalter – Wut und Trotz als wichtige Begleiter kindlicher Entwicklung. - Kindertagespflege aktuell

Ein kleiner Junge wirft sich auf der Straße schreiend auf den Boden. Aus dem eben noch fröhlich hüpfenden Kind wird plötzlich ein Zornteufel. Jeder kennt diese typischen Szenen, wenn ein Kleinkind seinen Willen nicht bekommt. Die gefürchtete Trotzphase ereilt Eltern und Betreuer meist früher als erwartet. Bereits am Ende des ersten Lebensjahres beginnen manche Kinder zu trotzen. In der Regel dauert diese Phase ungefähr zwei Jahre.

Trotzreaktionen als wichtiger Entwicklungsschritt

Erkennt man die Trotzphase als wichtigen Entwicklungsschritt an, ist der Umgang damit leichter. Sie beginnt dann, wenn sich Kinder ihrer körperlichen und motorischen Fähigkeiten und ihres Willens bewusst werden. Bei einem Trotzanfall geht es nicht um die Austestung von Grenzen, sondern darum, die eigenen Ansprüche vor dem Erwachsenen zu verteidigen.

Warum entstehen Trotzanfälle?

Nadja wird von der Tagesmutter zu ihrem Mittagsschlaf hingelegt. Sie ist schon seit fünf Uhr wach und entsprechend übermüdet und quengelig. Schreiend bleibt sie schließlich liegen, möchte aber ein Fläschchen zum Einschlafen, wie sie es von zuhause gewohnt ist. Da die Mutter die Flasche vergessen hat, bringt ihr die Tagesmutter eine Ersatzflasche. Nadja bemerkt den Unterschied und wird immer wütender. Sie schlägt um sich und brüllt aus Leibeskräften. Die Betreuerin nimmt Nadja in den Arm und hält sie sanft fest. Nach ein paar letzten Schluchzern ist sie eingeschlafen.

Praktische Tipps zum Umgang mit Trotzkindern

Literatur

Borcherding, Bröder und Unverzagt: Kleine Kinder – große Gefühle, Herder, Freiburg 2007

Winkler, Karin: So entwickelt sich mein Kind richtig, rororo, Hamburg 2001

Rogge, Jan-Uwe: Kinder brauchen Grenzen, Bechtermünz, Hamburg 1997



blog comments powered by Disqus

Kindertagespflege aktuell bietet Ihnen:

  Wo kann ich mich registrieren, um die praxisnahen Informationen und Downloadmaterialien zu erhalten?

  Mein kostenloses Probeexemplar des Print-Newsletter zur Kindertagespflege bestellen!

  Ich möchte den E-Mail-Newsletter "Zwergenaufstand" erhalten!

  Ich möchte mich für Ihren E-Mail Newsletter anmelden?

Tipp des Tages

Kindertagespflege professionell und qualitativ gut. Die persönliche Haltung macht die Musik

Über die Themen Professionalität und Qualität streiten sich immer wieder die Geister und sehr oft sogar Personen und Gruppen. Was alles erforderlich ist um professionell oder qualitätsorientiert zu arbeiten, ist dabei die Kernfrage. Der Begriff der Qualität wird meist sehr ungenau benutzt, ruft viele Fragen hervor und schafft eine Menge Unmut, wenn Kriterien für Qualität von Menschen aufgestellt werden, die ein Tätigkeitsfeld nicht ausreichend kennen. Für das Thema Professionalität ist das sehr ähnlich. Hier kommt für den Bereich der Kindertagespflege aber noch die Unsicherheit hinzu, Professionalität für den "privaten" Bereich zu benennen.

Aktuelle Meldungen und News aus der Kindertagespflege

02.04.2014 14:20
"Wir suchen Ihre besten Spiel- und Basteltipps!"
Mit welchen Spielen fördern Sie Ihre Kinder? Reichen Sie bis zum 15.4.2014 Ihren Spiel- oder Basteltipp ein. Die besten Tipps werden in dem Buch veröffentlicht. ... [mehr...]

  Wir suchen Ihre besten Spiel- und Basteltipps!

25.03.2014 16:00
"Qualität in der Kindertagesbetreuung"
Bundesweite Onlinebefragung von Tagespflegepersonen: Mit Ihrer Teilnahme können Sie Ihre Sicht aus der Praxis einbringen und wichtige Hinweise für den weiteren Ausbau der Kindertagesbetreuung geben! ... [mehr...]

  Qualität in der Kindertagesbetreuung - Bundesweite Onlinebefragung von Tagespflegepersonen

21.02.2014 07:20
Kindertagespflegestelle des Monats Februar
Artikel lesen: Tagesmutter des Monats Februar 2014
Die Schatztruhe in Hemmoor/Westersode vereint auf Initiative von Angela Heinssen zwei separate Großtagesstellen unter dem Dach eines ehemaligen Schmuckgeschäftes und einer Goldschmiede. ... [mehr...]

  Unsere Kindertagespflegestelle des Monats Februar